WoMo-Duschwanne reparieren oder erneuern? Und wenn, wo?

Es soll in Wohnmobilen leider gar nicht so selten vorkommen, dass die Duschwanne reißt. Schon vor Jahren bekam auch die Duschwanne in meinem FlairLIFE einige Haarrisse, die ich zwar erfolgreich abdichten konnte, was aber nicht unbedingt optimal aussah. Voriges Jahr, als das WoMo 18 wurde, meinte ich, es sei nach so vielen Jahren kein übertriebener Luxus mehr, zur „Volljährigkeit“ eine neue Duschwanne zu spendieren.

Also sah ich mich nach Firmen um, die Kunststoff verarbeiten und möglichst auch Erfahrung mit Wohnmobilen oder Booten haben. Um es kurz zu machen: Den kompetentesten Eindruck hinterließ nach zahlreichen Internet-Recherchen und Telefonaten die Fa. Kunststofftechnik Wagner in Emmerich am Rhein. Außerdem machte Wagner auch noch das günstigste Angebot. (Achtung! Diese Informationen sind überholt. Unbedingt die Kommentare lesen!)

Eigentlich wollte ich ja die vermeintlich einfachste Lösung wählen, nämlich einen GFK-Einsatz in die alte Duschwanne kleben lassen, aber man bot mir den Komplettaustausch als die bessere Lösung für 350,00 € an. Das war mir recht, denn andernorts sollte das nackte Originalersatzteil (zerbrechlich, da nicht aus GFK) ohne Montage bereits 400,00 € kosten. Überhaupt hatten die Wettbewerber weit höhere Preise und Reparaturdauern signalisiert, bis über 1000,00 € und drei Tage!

Da ich ohnehin den Caravan-Salon 2015 besuchen wollte, machte ich telefonisch für einen Septembertag im Anschluss an die Messe den Instandsetzungstermin bei Wagner fest. Ich reiste am Vortag von Düsseldorf aus an und suchte den Stellplatz am Yachthafen auf, nachdem der Wohnmobilstellplatz im Zentrum von Emmerich trotz eindeutiger Beschilderung mit Pkws zugeparkt war.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als ich am nächsten Morgen bei der Firma eintraf, wurde ich gleich von der Tochter des Hauses überaus freundlich in Empfang genommen. Sie erklärte, im vierköpfigen Familienbetrieb u. a. für den Bereich Duschwannen zuständig zu sein. Außerdem fertige Wagner u. a. auch noch GFK-Parts für den Motorsport sowie Wohnkabinen, GFK-Möbel und -Formteile für WoMos usw. an.

Dann ging es auch schon los: Die Duschecke wurde von der Juniorchefin routiniert ausgebaut und dann mit der neuen Wanne wieder fachgerecht installiert. Technisch und optisch absolut perfekt! Routine und handwerkliches Können waren spürbar.

Zwischendurch konnte ich einen Blick auf den Boden unter der ausgebauten Duschwanne werfen und mich überzeugen, dass meine provisorischen Dichtmaßnahmen kein Wasser durchgelassen hatten. Es sah dort fast aus, wie bei einem Neuwagen.

Die neue Duschwanne war schon vor meinem Eintreffen angefertigt worden. Wagner hat hunderte von Formen verschiedener Duschwannen am Lager und laminiert die Ersatzwannen erst bei Bedarf. Das reduziert die Lagerhaltung ganz erheblich. Das Laminieren ist in der Regel die Aufgabe der Seniorchefin.

Bis Mittag war die Aktion in meinem WoMo zu größter Zufriedenheit abgeschlossen. Manche Mitbewerber setzen mehrere Tage Reparaturdauer an. Bei Wagner werden sogar zwei bis drei Duschwannen täglich gewechselt oder repariert. Und das allein von der vielseitig begabten Juniorchefin!

Warum so viele Instandsetzungen auch bei neuen Fahrzeugen noch in der Garantiezeit? Es liege an der Verwendung preiswerter, aber ungeeigneter und zu dünner Kunststoffe (Tiefziehteile). Manche Hersteller schicken dann die Garantiefälle zu Wagner, der dadurch gut zu tun hat und sogar auf Werbung verzichten kann.

Die Eingangsfrage „reparieren oder erneuern“ beantwortet Wagner so: Wenn der Aufwand für einen Ausbau der alten und Wiedereinbau der neuen Duschtasse nicht unverhältnismäßig groß sei, empfehle sich der Austausch des Teils. Die Preisdifferenz liege gerade mal um die 70 €. Dann habe man eine Optimallösung auf Dauer.

Fazit: Ein sympathischer, kundenfreundlicher Familienbetrieb mit großer Fachkompetenz, hohem Qualitätsanspruch und fairer Preisgestaltung. Absolut empfehlenswert, wenn es Probleme mit Kunststoffteilen gibt!

UPDATE Juni 2018:

Offenbar kann die Fa. Wagner nicht mehr guten Gewissens  empfohlen werden. Kunden sprechen u. a. von Pfusch. Beachte nachfolgende Kommentare zu diesem Artikel!

UPDATE Oktober 2018:

Die Firma Wagner ist nicht mehr existent. Siehe Kommentar!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

7 Gedanken zu “WoMo-Duschwanne reparieren oder erneuern? Und wenn, wo?

  1. Auf Grund eines Telefongespräches am gestrigen Tage (02.10.2018) kann ich berichten, dass es die Fa. WAGNER nicht mehr gibt, bzw diese in Insolvenz ist. Der Ex-Lebensgefährte (Herr Frank) der Juniorchefin hat noch im April in dieser Hinterhofhalle im Industriegebiet eine Reparautr der Reparatur der Reparut meine Duschwanne bei meinem Mc Louis durchgeführt, wobei die Firma auch da nur mehr sehr schwer erreichbar war, was bei einem Anfahrtsweg von 1200 km von Österreich nicht toll ist.
    Er hat mit mitgeteilt, dass er gerade dabei ist, sich mit einer Firma welche ebenfalls Duschwannen usw anbietet selbstständig zu machen und hat auch gemeint, er würde mit gerne halfen, dies ginge jedoch dann nicht mehr kostenfrei weil ja die ehemalige Firma nicht mehr existent ist.
    Ich kann Gott sei Dank für meine Mc Louis noch eine Duschwanne käuflich erwerben und werde diese gesamt wechseln, da ja die eingeklebte GFK Wannen nicht mehr demontierbar ist ohne das Original zu zerstören.

    So gut wie die Firma WAGNER vielleicht einmal war, das ist nicht mehr.
    Ich hoffe mit meiner Info gedient zu haben.

    1. Danke für die Information! – Wünschenswert wäre halt eine von vornherein nachhaltigere, praxisgerechte Materialqualität der serienmäßigen Duschwannen. Dann wären solche Reparaturen (oft noch in der Garantiezeit) gar nicht erst nötig. Dass auch das geht, machen einige Hersteller ja vor. Andere überlassen es ihren Kunden, das WoMo in einen alltagstauglichen Zustand zu versetzen. Nicht nur bezüglich der Duschwannen!

  2. Ich kann das nur bestätigen. War aufgrund Ihres positiven Artikels 300 km nach Emmerich gefahren. Anschließend konnte die Duschtrennwand keinen Zentimeter mehr bewegt werden. Jetzt scheint er bei Nachfragen abzutauchen – keine Antwort. NIE WIEDER NACH EMMERICH!!!!!
    Ich bastel jetzt rum, um die Trennwand wieder funktionsfähig zu machen.

    1. Tut mir leid für Sie! Bei mir war 2015 noch die Tochter für Duschwannen zuständig. Sie hat hervorragende Arbeit abgeliefert. Ich bin immer noch hochzufrieden. Die neue GFK-Wanne bewährt sich bislang sehr gut. — Was da inzwischen in der Firma vorgefallen ist, weiß ich nicht. Schade drum! War mal eine gute Adresse.

  3. Lieber Verfasser
    Vielleicht sollten Sie diese Seite Aktualisieren, bevor noch mehr Menschen gutes Geld für Pfusch ausgeben. Die Firma Wagner ist schon lange nicht mehr das, was sie vor Jahren war. Zwischenzeitlich ist es ein „Ein Mann Betrieb“ auf einem Hinterhof im Industriegebiet und sehr schmuddelig!

    1. Liebe Kommentatoren, danke für die aktuellen Hnweise! Eine sehr bedauerliche Entwicklung, denn ich bin sehr zufrieden mit der vor drei Jahren eingebauten GFK-Wanne. Vorsorglich weise ich am Ende meines damaligen Beitrages auf Ihre kritischen Kommentare hin.
      Werner H. Hayn

  4. Ha ha ha…….War vor 3 Wochen bei der Firma Wagner in Emmerich, die sich auf einem Hinterhof befindet. Dort wurde von Herrn Wagner ein Pfusch gemacht, der wohl seinesgleichen sucht.
    Vorkasse in Bar, keine Garantie und keine Rechnung.
    Fotos von dem Pfusch können im Flair-Arto-Clou Forum angeschaut werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.