Kein Nachwuchs bei Storchens

Wie die örtliche Presse heute mitteilt, habe nun auch der zweite Jungstorch auf dem Neustädter Schloss nicht überlebt (s. auch Beitrag vom 31.05.2016), obwohl er schon die Größe einer Gans gehabt habe.

Der Storchenwart meint, die Ursache könne in der ungünstigen Witterung zu suchen sein. Der Kadaver liege noch im Nest, da er für die Storcheltern zu schwer sei, um ihn hinaus befördern zu können.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.