Saarburg (Herbstreise Tag 8)

Gegen 08.45 Uhr kommt täglich der Bäcker auf den Platz. Er hält direkt hinter unserem WoMo. So können wir bequem beobachten, wie die Schlange anstehender Käufer kürzer wird, und erst dann zum Lieferwagen gehen, wenn die Wartezeit gering geworden ist.

Wegen der erwarteten Ankunft unserer Flairfreunde unternahmen wir heute nicht viel: Ein wenig spazieren gehen, faulenzen, lesen, essen, schlafen, auf die Saar schauen, eMails bearbeiten. Leider kamen unsere Bekannten erst gegen 18.00 Uhr und waren müde von der Fahrt. Am anderen Ende des Geländes fanden sie noch Platz im gut belegten Wohnmobilpark Saarburg. Wir werden uns erst morgen zusammensetzen.

image

Da wir also zum Abendessen nicht in die Stadt gingen, probierten wir mal den angebotenen Pizzaservice aus. Um 18.30 Uhr kam die Lieferung, und wir speisten gemütlich im WoMo die leckeren Pizzen mit Salat. Draußen wurde es um diese Zeit schon etwas frisch, auch wenn den ganzen Tag über strahlender Sonnenschein geherrscht hatte und ich heute erstmals die Markise auskurbelte.

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s