Mondtag am Montag

In allen Nachrichtensendungen wurde gestern der besonders schöne große Vollmond hervorgehoben, der zur Zeit nur knapp 360.000 km von der Erde entfernt sei gegenüber sonst bis zu gut 400.000 km. Uns fiel weniger der Größenunterschied auf, als die besondere Helligkeit des Himmelskörpers.

Mit bloßem Auge konnte man zwar die Mondgebirge wie fast immer gut erkennen, aber beim Handy-Schnappschuss mit Belichtungsautomatik durchs Schlafzimmerfenster wurde alles von der großen Helligkeit des Erdtrabanten überstrahlt (Titelfoto).

Immerhin hatten wir zur rechten Zeit fast wolkenlosen Himmel. Es wurde kalt diese Nacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.