„Gesichtsausdruck“

Leicht verändert hat sich die Optik der Wohnmobilfront nach der Unfallinstandsetzung in diesem Jahr. Der „Gesichtsausdruck“ wird vor allem durch die Klebe-Elemente auf der Klappe zum Motorraum zwischen den Scheinwerfern bestimmt. 

Nachdem die „Niesmänner“ den Schriftzug „Flair by Niesmann+Bischoff“ weiter oben auf die Haube geklebt hatten als das beim Neufahrzeug der Fall war, musste ich das runde Emblem mit der Polcher Lilie weiter unten positionieren als zuvor. Weiterhin ersetzte ich die breiten Chromleisten darunter durch eine einzige etwas schmalere. Schon entsteht eine andere, aber, wie ich meine, ebenfalls akzeptable Optik.

Sollte ich dennoch mal wieder ein etwas wuchtigeres Kühlergrill-Imitat wünschen, muss ich eben weitere Zierleisten anbringen. Auch das Entfernen des Schriftzuges würde den „Gesichtsausdruck“ stark verändern.

Weniger auffällig sind Abweichungen am Stoßfänger. Der neue hesitzt keinen Mittelsteg am großen Lufteinlass-„Maul“ mehr. Tagfahrleuchten und Kennzeichenhalter sind neu.

img_3012
Vorher (2015)
img_3010
Nachher (aktuell)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.