Winterreise Tag 11: Silvester

Eine eiskalte (-9°C), sternenklare Nacht liegt hinter uns. Und die Silvesternacht soll noch kälter werden, also zweistellige Minusgrade bringen. 

Wie erwartet war heute Morgen die graue Stahl-Gasflasche leer, und die Heizung wurde von der Alugas-Flasche gespeist. Hier im Campingpark Oberammergau kann man nur Stahlflaschen tauschen. Deshalb habe ich schon zuhause eine Aluflasche gegen eine Stahlflasche gewechselt, die ich hier tauschen kann. Sonst verwende ich aus Gewichtsgründen nur Alugasflaschen. Die leere Stahlflasche habe ich also heute Vormittag getauscht. Den Rest in der aktuellen Alugasflasche verbrauche ich jetzt vorrangig, um sie auf der Weiterfahrt bei OBI in Füssen günstig zu tauschen.

Zum Nachmittagskaffee gab es frische Krapfen von einer Konditorei im Ort. Den Silvesterabend verbringen wir auf dem Campingplatz. Von hier hat man eine gute Aussicht auf das Silvesterraketenspektakel im Ort. Zuvor gibt es im WoMo Raclette. Auch Champagner habe ich schon kaltgestellt.

Am Neujahrstag findet dann das traditionelle große Feuerwerk mit klassischer Musik statt, das Gemeinde und Sportverein für die Bürger und und Gäste Oberammergaus veranstalten. Einer der wesentlichen Gründe, warum wir zum Jahreswechsel Oberammergau besuchen. Danach gehen wir mit Bekannten gepflegt speisen.

Bilder dazu gibt’s später. Hier ein paar Ausblicke vom Campingpark von gestern Abend:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.