Recht frisch …

… war es letzte Nacht. Mit -16°C laut unserem Temperaturfühler am Süd-Balkon dürfte das bei uns die bisher kälteste Nacht in diesem Jahr gewesen sein. Jetzt, gegen 09.00 Uhr morgens, zeigt das Balkon-Thermometer immer noch -10,4°C, der Außensensor am WoMo -9,8°C.

Innen im Wohnmobil hat es heute am Messpunkt im Bad +9°C  bei einer Wohnraum-Thermostateinstellung von +10°C. Das passt. Gut 20°C Temperaturdifferenz schafft also die 230V-Elektropatrone. Sollte es draußen kälter als -25°C werden, müsste ich wohl mit Gas heizen.

Heute scheint seit längerem mal wieder keine Morgensonne. Es ist leicht neblig mit Schneegrieseln und soll den ganzen Tag so bleiben. Erst für nächste Woche ist wärmeres, besser gesagt weniger kaltes, Wetter prognostiziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s