Armlehne wieder intakt

Gestern ergab es sich, dass ich in der BayWa-Werkstatt die rechte Armlehne des WoMo-Beifahrersitzes reparieren lassen konnte. Der Befestigungsbolzen war im Osterurlaub gebrochen. N&B sowie der Sitzhersteller FASP konnten nicht helfen. So hat’s nun heute der BayWa-Mechaniker gemacht:

IMG_8023

Der Mikrofaserbezugsstoff wurde am Reißverschluss geöffnet und zurückgeschlagen.

IMG_8022

Dann wurde der defekte Befestigungsbolzen demontiert.

IMG_7956

Das abgebrochene Stück Stahl wurde wieder mit dem Bolzen verschweißt.

IMG_8024

Schließlich wurde der wieder intakte Bolzen noch beschliffen, bis er sich wackelfrei in das Befestigungsloch an der Rückenlehne einschieben ließ. Der Bolzen wurde wieder in der Armlehne montiert.

IMG_8025

Nachdem die Armlehne endgültig wieder fest am Sitz angebracht war, ließ sie sich auch wieder leicht in der Neigung verstellen.

 

IMG_0435
Idee umgesetzt!

Der Beifahrersessel ist wie neu.🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.