Herbstreise 2017, Tag 5: Der Stellplatz am Dorfkrug in Tunau, Gastronomie und Umgebung

Den fünften Tag unserer lukullischen Herbstreise beginnen wir mit einem Weißwurst-Frühstück im Dorfkrug von Tunau (Kressbronn).

6489AE3C-08EB-43C0-8ACC-A4728DBD81A8

Wir bestellen und bezahlen im Selbstbedienungsbereich und erhalten nach der Zubereitung die Speisen in der Tenne serviert.

Die Tenne besteht aus mehreren gemütlich und rustikal gestalteten Räumen auf zwei Etagen, die sowohl der Laufkundschaft als auch den Hotelgästen zur Verfügung steht.

Den weiteren Tag verbringen wir abwechselnd im WoMo mit Lesen oder Ruhen und in der Umgebung mit Spaziergängen und Fotografieren.

Der Stellplatz liegt im kaum 50 Einwohner zählenden Ortsteil Tunau, etwa zwei Kilometer vom Zentrum von Kressbronn entfernt, mitten in der Natur neben Wiesen und Weiden, einigen Gehöften, einer kleinen Kirche und eben dem Gastronomiebetrieb Dorfkrug, der auch den Stellplatz betreibt. Bei Verzehr und Einkauf werden Bonuspunkte gewährt, die die Stellplatzgebühr um 3,50 € pro Tag mindern. Bei den dann 17,50 € sind V/E und Strom sowie Toilettennutzung beinhaltet. Duschen kostet extra.

C86498D9-8D14-4993-9F2F-471EDFCB9C4A9F50B7DA-0055-4226-9341-945B004FB3C516C60ECC-B2F2-4A1C-8D8E-38EB3F3EB977B0E337B3-A9A8-497A-89DB-81E84ADBF618

Der Platz ist gefällig angelegt, schräg parzelliert mit viel Grün und auf eine sich anschließende große Wiese erweiterbar. An der Zufahrtsschranke wird ein Parkticket gezogen, das bei Abreise an einem Gebührenautomaten mit Geldwechselfunktion bezahlt wird. Dabei werden auch die Verzehrpunkte berücksichtigt. Das Personal ist wie der mitarbeitende Chef sehr freundlich und hilfsbereit. Die Sauberkeit aller Anlagen lässt keine Wünsche offen. Auch die Fahrwege zwischen den Stellflächen werden gereinigt.

52535B26-CCE9-4AA5-9F6D-13D52714F0CE

B2C0F12E-FF7D-4BEA-B4D3-E502ED49DB3F

EA7C7145-E8C0-4955-88B7-0466EAB0F590

AAAB84E4-C952-4424-BD00-30A78F149115
Alpenblick vom Stellplatz Dorfkrug

Zwischen Dorfkrug-Gebäude und Biergarten sowie WoMo-Stellplatz führt der Bodensee-Fuß-/Radweg unmittelbar vorbei, sodass man gleich auf Tour gehen kann. Allerdings ist Vorsicht beim Überqueren des Radweges angebracht, denn manche „Sportradler“ brausen ziemlich rücksichtslos vorbei. Zahlreiche „Genussradfahrer“ kehren aber auch gern im Biergarten ein.

E67A0C5E-B219-4587-9D70-19274A10B113
Bodenseeradweg zwischen Gebäude und Biergarten/Stellplatz

Insgesamt empfinden wir den Stellplatz am Dorfkrug in Kressbronn/Tunau in Verbindung mit der Gastronomie als angenehmes Domizil mit intelligentem Konzept, wenngleich die Gebühr nicht gerade ein Schnäppchen darstellt, wenn man, wie wir, keinen pauschal enthaltenen Strom benötigt und die Sanitärräume nicht nutzt, sondern nur die V/E-Station. Dennoch: Empfehlenswert! — Bis auf Schweinshaxen! Deshalb essen wir heute in der Tenne Backfisch mit Kartoffelsalat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.