Ausflug ins Fränkisch-Schwäbische: Berching – Beilngries (Paulushofen)

Faschingssonntag: Alles grau in grau, Schneeregen, nass, kalt und windig! Eigentlich kein Wetter für Faschingsumzüge. Einige finden dennoch statt, z. B. in Berching am Main-Donau-Kanal, unserem nächsten Ziel. Genauer gesagt steuern wir den Stellplatz am Schiffsanleger an. 

Auf dem angrenzenden Parkplatz formiert sich gerade ein Teil des großen Faschingszuges, der ab etwa 14.00 Uhr starten soll. Da ich kein elektronisches Gerät dem strömenden Schneeregen aussetzen möchte, mache ich nur ein paar Fotos vom WoMo aus.

Dann fahren wir nach Kaffeepause und Nickerchen weiter nach Beilngries.

In B.-Paulushofen weist der Landgasthof Euringer Stellplätze für Wohnmobile aus. Sie liegen recht idyllisch hinter den Gebäuden auf dem Parkplatz des Hotel-Restaurants und bieten einen weiten Blick ins Grüne.

785D3CEF-6D0D-475F-B248-A06987082FD9
Stellplatz-Foto vom nächsten Tag, nachdem es nachts geschneit und dann aufgeklart hat

Der von Berching aus telefonisch reservierte Tisch für‘s Abendessen liegt gemütlich in einem kleinen Erker der modern gestalteten Gaststube, in der sich heute auch zahlreiche kostümierte (und durchnässte) Teilnehmer des Berchinger Faschingszuges einfinden.

Wir speisen Leberknödelsuppe, Zwiebelrostbraten, Schweinebraten (Ute) und Eisdessert. Die Portionen sind reichlich. Der Rostbraten ist aber bei Ercan im Lipperthof (Wurz) geschmacklich besser. Beim Bezahlen bekommen wir auch den Code für das kostenlose WLAN.

Nach einem unterhaltsamen Faschingsfernsehabend verbringen wir eine ruhige Nacht, in der es leicht schneit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s