Fiat Ducato 230: Ölabscheider undicht

Vor meiner kürzlichen Fahrt mit dem WoMo nach Polch tropfte Motoröl auf den Boden meines Stellplatzes vor dem Haus. Das gefiel mir und vor allem Ute gar nicht. Ich fuhr bekanntlich trotzdem los, weil ich den Termin nicht absagen wollte, und staunte nicht schlecht: Auf der gesamten Tour tropfte kein Öl mehr. Kaum war ich zurück, machte sich das Übel wieder bemerkbar. Seltsam! Als „Ölquelle“ wurde der Ölabscheider am Motor ermittelt. Heute wurde das Kunststoffteil nun erneuert und ein Formschlauch vorsorglich abgedichtet. Hoffentlich hilft‘s!

05F63999-F680-460B-B7E8-6AEA53CD2E83
Der ausgebaute alte Ölabscheider
F9AB4C92-2692-4FD8-A234-64EF4FA66A1D
Der neue Ölabscheider, rechts unten der Formschlauch

Leider musste der Anlasser demontiert werden, um an den Ölabscheider zu kommen. Das machte die Reparatur langwieriger. Trotzdem war das Werk nach zweieinhalb Stunden getan.

Der Monteur zeigte mir nebenher die Funktionsweise des Ölabscheiders. Damit ließe sich evtl. auch erklären, warum mal Öl tropfte und mal nicht.

Nun werde ich daheim gleich mal an die Ölfleckbeseitigung gehen.

 

5 Gedanken zu “Fiat Ducato 230: Ölabscheider undicht

    1. Der Öl(nebel)abscheider hat wohl etwas mit der Kurbelgehäuseentlüftung zu tun. Die Entlüftung sitzt an der Vorderseite des Motors. Der Gas(Öl)-Abscheider ist ein anmontierter Plastikkasten mit einigen Schläuchen. Einer davon geht zum Luftfilter, davor ist noch eine oft etwas ölbenetzte Dose. Der Abscheider hat wohl die Aufgabe, Öl, das beim Druckausgleich, also bei der Entlüftung mit herausgewirbelt wurde, wieder dem Motor zuzuführen. So oder so ähnlich habe ich den Monteur verstanden.

      Leider bin auch ich blutiger Laie, habe aber gehört, dass der Ölabscheider eine gewisse Aufmerksamkeit verdient. Es sollen sogar Motorschäden möglich sein, wenn das Entlüftungssystem nicht richtig funktioniert.

      Diesen Abscheider an der Kurbelgehäuseentlüftung müsste eigentlich jeder Turbodiesel besitzen, also auch deiner. Frag‘ halt mal bei der Werkstatt deines Vertrauens nach! Auch bei Wikipedia dürfte Einiges über die Kurbelgehäuseentlüftung stehen.

      Gruß Werner

      1. Danke! Wieder mal was gelernt.
        Und am Do. gehts in die Pfalz zur Mandelblüte (und zum „Tanken“).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.