Neues vom „Powerbutler“

Wer bislang kein passendes Powerbutler-Modell für seinen eBike- oder Pedelec-Akku gefunden hatte, um unterwegs direkt aus dem 12V-Bordnetzes nachzuladen, könnte jetzt auf http://www.powerbutler.de fündig werden. Es gibt neue Ausführungen des beliebten Unterwegsladers und günstigere Preise.

Wir laden unsere Elektroräder seit Jahren mit zwei Versionen des Powerbutlers (26V und 36V) und benötigen dadurch weder das schwere Originalladegerät, noch Wechselrichter oder Landstrom, und nicht zuletzt entnehmen wir dem Bordnetz weniger kostbare Energie.

Beispiel für zahlreiche neue Versionen:

Powerbutler Multi für Yamaha und Brose (Rosenberger)

Ein Gedanke zu “Neues vom „Powerbutler“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.