Individualisierung am VW eGolf

Am Montagmittag brachte ich den eGolf zur Firma Folientechnik Wirz im Gewerbegebiet Brandweiher in Weiden, um ihn dezent etwas unverwechselbarer zu machen. Ein großenteils schwarz glänzendes Dach mit Spoiler waren vorgesehen, um ihn künftig aus der Masse der weißen Golfs hervorstechen zu lassen.

Die Fa. Folientechnik Wirz ist noch relativ jung und foliert seit rund fünf Jahren hauptsächlich „Hinguckerautos“. Mir wurde das kleine Unternehmen vor anderthalb Jahren von Autohändlern aus Weiden und Umgebung empfohlen, weil ich einen Betrieb für die geplante Folierung des Wohnmobils suchte. Wirz arbeite gewissenhaft und liefere beachtliche Gestaltungsergebnisse, hieß es.

CarWrapping Wirz in Weiden

Der eGolf sollte nun Objekt für einen kleinen Qualitätstest sein. Wenn auch die Folierung von glatten Flächen auf Dach und Spoiler keine ungewöhnlich schwierige Aufgabe darstellt, so kann man doch an Details erkennen, ob fachgerecht und exakt gearbeitet wird. Vertrauen schafft dabei die Erlaubnis, bei der Arbeit in der Halle zuschauen und fotografieren zu dürfen.

Routiniert erfolgten der Reihe nach folgende Arbeitsschritte: Demontieren der Multifunktions-Dachantenne, gründliche Reinigung und Entfettung der zu beklebenden Flächen (Dach und Spoiler), Aufkleben der begrenzenden Schneidebänder, Auflegen des großzügig dimensionierten Folienabschnittes für‘s Dach, blasen- und faltenfreies Anpressen der Folie von vorn nach hinten durch zwei Personen, Entfernen der Schneidebänder und dadurch exaktes Abschneiden überschüssiger Folie, Wiederholung der Prozedur am Spoiler, Nacharbeit an Scheibengummis, Kanten und Spalten, abschließende Kontrolle der gesamten Verklebung, Polieren der Flächen, einen Tag in der Halle stehen lassen.

Deshalb fuhr man mich nach knapp drei Stunden mit einem Firmenwagen heim. Heute konnte ich mit Ute den optisch modernisierten eGolf abholen. Wir finden die Gestaltung sehr ansprechend und sind mit der Arbeit der Fa. Wirz äußerst zufrieden. Test bestanden!

Die wesentlich aufwändigere Komplettfolierung eines Wohnmobils nehme laut Wirz natürlich erheblich mehr Zeit in Anspruch und sei deshalb etwas für die Wintermonate. Ich solle mich halt im Herbst wieder melden. Okay, es eilt ja nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.