Roadtrip Deutsche Küsten, Tag 1/28: Start geglückt! Von Neustadt nach Strehla/Elbe

Tag 1: Heute am 7. September geht es endlich los. Gegen 15.30 Uhr starten wir (Jochen mit seinem Alkoven Flair 6700 und ich mit dem FlairLIFE 6.3 S) auf unseren Roadtrip entlang deutscher Küsten. Wohin genau, wissen wir noch nicht. Das lassen wir auf uns zukommen. Der Weg ist das Ziel. Zunächst soll es Richtung Rostock gehen.

Parkplatz an der Elbe bei Strehla (nicht wundern: Individualist Jochen stellt sein Fahrzeug grundsätzlich anders herum auf als die übrigen WoMos😊)

Unser erster Übernachtungsplatz nach rund vier Stunden Fahrzeit inkl. Pause liegt an der Elbe in Sachsen. Der kleine Ort heißt Strehla, unweit von Riesa. Auch hier steht man am Elbufer, aber in Riesa ist alles gefälliger. Auch kann man dort in der Stadt shoppen und ins Gasthaus gehen. Für eine Nacht auf der Durchreise passt es aber auch hier. Jochen hat diesen Platz mit schöner Aussicht über den Fluss gewählt.

In beiden Fällen gibt es keine Infrastruktur für WoMos. Strom, Wasser und Toilette muß man also in jedem Fall selber dabei haben. Dafür ist der Platz, ebenso wie der in Riesa, kostenlos.

Das Wetter ist heute lange Zeit recht trüb, erst ab der sächsischen Grenze klart es auf und wird ein herrlicher Tag mit wolkenlosem Himmel und prächtigem Sonnenuntergang. Am Abend bricht die Dunkelheit rasch herein, sodass ich gar kein Foto mehr vom Parkplatz an der Elbe machen kann. Morgen hole ich das nach. Dann geht es weiter Richtung Ostsee.

Es war eine ruhige Nacht mit frischen Temperaturen. Hier noch einige Fotos vom Stellplatz in Strehla, Parkplatz an der Eibe:

4 Gedanken zu “Roadtrip Deutsche Küsten, Tag 1/28: Start geglückt! Von Neustadt nach Strehla/Elbe

  1. Hallo Werner,
    schönen Urlaub wünsch ich!
    Wie kommst Du auf dem Weg zum Meer nach Strehla? Liegt doch ziemlich abseits?
    Gute Fahrt und viele Grüße! Hans

    1. Hallo Hans,

      ich wollte nicht über die A9 fahren. Außerdem waren wir noch am Überlegen, ob wir die Küstentour ganz im Osten beginnen. Nicht zuletzt gefällt es mir an der Elbe.

      Beste Grüße
      Werner

  2. Guten Morgen Ihr beiden,
    schön das Ihr gestartet seit. Wenn man mit dem Wohnmobil unterwegs ist hat man ein Gefühl der Freiheit und Ungezwungenheit, ….ich liebe es !
    Wir wünschen Euch eine gute Weiterfahrt mit viel positiven Erlebnissen!
    Bis bald !
    Heidrun und Claus-Peter

    1. Guten Morgen, Heidrun und Claus-Peter,
      so wie du, C.-P., empfinde ich das Reisen mit dem WoMo auch — seit nunmehr 21 Jahren! Leider plagen mich derzeit einige Wehwehchen, weswegen ich nicht ganz so genießen kann wie gewohnt und sehr schlecht zu Fuß bin. Danke für die guten Wünsche!
      Gegen Ende der Woche werden wir wohl da sein.
      LG Werner

Schreibe eine Antwort zu pelino2012 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.