Roadtrip Deutsche Küsten, Tag 17/28: WoMo-Wäsche und Fahrt von Bremerhaven nach Emden

Bremerhaven – Fischereihafen, Do 23.09.2021. Am Morgen hole ich die bestellten Brötchen im Büro des Platzwartes ab und bezahle gleich die Übernachtungsgebühr. Um 10.00 Uhr soll ich mit dem WoMo beim Waschen sein. Es sind nur ein paar Meter bis zu den A + C Waschhallen. Ich bin frühzeitig da und momentan der einzige Kunde.

In mehreren Hallen kann bei A + C gewaschen werden
Gewerbliche Fahrzeuge sind die Hauptkunden

Der Betreiber, vermutlich Türke, empfängt mich freundlich in seinem Büro. Wir besprechen, was zu tun ist: Komplette Fahrzeugwäsche ohne aggressive Waschmittel, Handwäsche mit Dach und Felgen, Konservierung der Frontscheibe. Ich stelle das WoMo in einer der Waschhallen ab und begebe mich zum Frühstück in den Aufenthaltsraum. Man erzählt mir, dass hier hauptsächlich Firmenfahrzeuge gewaschen würden und ab und zu ein Wohnmobil, meistens vom Stellplatz.

Bewirtung im Aufenthaltsraum

Ich darf fotografieren und gehe alsbald in die Waschhalle, wo zwei Mann bereits mit dem Dach begonnen haben. In mehreren Waschdurchgängen wird dann mit Hochdruckstrahler, Waschbürste, Schwamm und Lappen die gesamte Karosserie äußerst gründlich gereinigt. Insgesamt eine volle Stunde sind die zwei Wäscher intensiv am Arbeiten. Auch das eBike auf dem Kupplungsträger wird gleich mitgereinigt.

Mit dem Dach geht es los
Gründlichst wird das Dach samt seiner Aufbauten gereinigt
Das eBike wird gleich mitgewaschen
Schaumwäsche
Felgenreinigung
Nach einer Stunde und zahlreichen Putz- und Waschdurchgängen ist die Arbeit getan

Ich bin sehr zufrieden mit der gründlichen Wäsche und lasse am Ende 70 € inkl. Trinkgeld bei der Dame im Büro. Mein WoMo war schon lange nicht mehr so sauber. Für Stellplatzbesucher, die ein, zwei Stündchen Spielraum haben, ist A + C CarWash durchaus zu empfehlen!

Ich nehme Telefonkontakt mit Jochen auf, der sich noch in Cuxhaven befindet. Wir vereinbaren, uns gleich in Emden zu treffen, sodass Jochen gar nicht erst über Bremerhaven fahren muss.

Jochen trifft kurz vor mir in Emden ein und teilt mir alsbald telefonisch mit, dass der zentrale Stellplatz am alten Binnenhafen restlos überfüllt sei. Er fahre nun einen kostenlosen Platz an der Friesentherme an. Ich steuere einstweilen den mir schon von früher bekannten Stellplatz im Außenhafen an, von wo aus man einen prima Blick auf Hafen und Meer hat. Andere Wohnmobilisten erzählen, sie hätten zwar heute in der Stadt am alten Binnenhafen auch Platz gefunden, aber hier sei die Aussicht attraktiver und viel preisgünstiger, d. h. gebührenfrei.

Problemlos finde ich eine Stellfläche mit guter Sicht, wenn es hier auch recht windig ist. Man erinnere sich: Für Spieka gab es Sturmflutwarnung. Unterwegs habe ich mir ein Krabbenbrötchen mitgenommen, das ich nun genüsslich verzehre und dem Betrieb im Außenhafen zuschaue.

Da Jochen einen Stellplatz mit Strom an der Friesentherme gefunden hat und nicht zu meinem exponierten Aussichtspunkt kommen möchte, fahre eben ich vor Einbruch der Dunkelheit seinen Platz an, wo man vom Wind fast nichts merkt. Die vier Stellflächen sind zwar belegt, aber sie grenzen an einen großen öffentlichen Parkplatz, an dessen Rand ich den Flair abstelle.

Nur die vier WoMos rechts stehen auf offiziellen Stellflächen
Im Hintergrund die Friesentherme

Ich berichte Jochen von der tollen Lage des ebenfalls gebührenfreien Stellplatzes im Außenhafen, und er erklärt, morgen dorthin mitzukommen.

Der heutige Abend ist bei Jochen der obligatorische Fernsehnachrichtenabend, wie er mir sagt, bei mir wird es ein Kochabend. Schon vor Tagen hatte ich ein Rumpsteak gekauft und eingefroren. Heute muss es in die Pfanne. Als Beilage gibt es asiatische Nudeln.

Rumpsteak aus der WoMo-Küche

Vollgefressen falle ich nach dem Abspülen und dem Duschen ins Bett.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.