Frau Holle lässt grüßen

Heute Nacht hat es zu schneien begonnen. Erstmals in diesem Winter, dass der Schnee ein paar Stunden liegenbleibt!

Nächtlicher Blick aus dem Schlafzimmerfenster

Es hat leicht weitergeschneit. Die Straßen sind aber frei, da sich die Temperaturen leicht über dem Gefrierpunkt bewegen.

So schaut es jetzt aus, wenn man aus dem Fenster blickt:

Wohnzimmerfenster
Küchenfenster
Badezimmerfenster
Westterrasse

Am Donnerstag gab es in der Sportgaststätte dWirtschaft wieder Krustenbraten. Für zahlreiche Gäste ein Grund, dWirtschaft zu besuchen. Auch wir waren schon um 11.30 da und fanden kaum einen Parkplatz. Im Haus fand nämlich auch eine Tagung statt.

Im Gastzimmer war viel reserviert, aber es gab noch einen Tisch für uns. Es ist unglaublich, wie (über)voll die meisten Gasthäuser zur Zeit sind. Der Krustenbraten war wieder lecker. Er wurde mit zwei Knödeln und Krautsalat serviert. Mit 7,90 € ist er günstiger als in der Zoiglgaststätte Kramer-Wolf in Falkenberg. Und das Ambiente ist sowieso besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..