Süffige Oberpfälzer Bierspezialität: das Zoiglbier vom Kommunbrauer, z. B. in Falkenberg

Wo genießen wir unseren Sonntagsbraten? Diese Frage stellt sich immer, wenn die eigene Küche am Sonntag kalt bleiben soll. Gestern hatte Ute die Idee, eine der Zoigl-Wirtschaften zu besuchen. Sie stehen in dem Ruf, auch besonders gut traditionell zu kochen. Wir entschieden uns für einen Besuch der Marktgemeinde Falkenberg, wo dieses Wochenende (Fr – Mo) die Brauereischänke Kramer-Wolf Zoiglbier zapfte. Wegen der Hitze war nicht das WoMo, sondern das Cabrio erste Wahl. „Süffige Oberpfälzer Bierspezialität: das Zoiglbier vom Kommunbrauer, z. B. in Falkenberg“ weiterlesen

Testfahrt zur „Silberhütte“ und zum „Mittelpunkt Mitteleuropas“

Während Ute zu einem sonntäglichen Geburtstagsessen fährt, will ich auf der Bergstrecke über Flossenbürg zur Silberhütte sowie am Anstieg zum geografischen Mittelpunkt Mitteleuropas in Hildweinsreuth (Gemeinde Flossenbürg) testen, ob das Motorkühlungssystem beim WoMo einwandfrei funktioniert.  „Testfahrt zur „Silberhütte“ und zum „Mittelpunkt Mitteleuropas““ weiterlesen

Heimfahrt über Schloss Weißenstein und die Fränkische Schweiz

Am Samstag treten wir gegen 10.00 Uhr die Heimfahrt an. Genau 200 km ausschließlich über Bundes- und Landstraßen nach Osten soll unsere Route von Mainstockheim nach Neustadt a. d. Waldnaab führen. Es ist heiß, doch die Motorklimaanlage und die beiden FanTastic Vent Dachfenster machen die Temperatur im Innenraum ein wenig erträglicher. Unterwegs wollen wir noch unser traditionelles Reiseabschlussessen veranstalten. Mal sehen, wo es passt!  „Heimfahrt über Schloss Weißenstein und die Fränkische Schweiz“ weiterlesen

Ausflugsziel Armesberg

Der gestrige Sonntagsausflug führte uns auf den Armesberg, einen 731 m hohen, weithin sichtbaren, bewaldeten Basaltkegel südöstlich von Zinst (Gemeinde Kulmain) im Landkreis Tirschenreuth/Oberpfalz. Unterhalb des Gipfels liegt die Gaststätte Mesnerhaus mit Panoramaterrasse und großem Parkplatz. Dort kehrten wir ein.  „Ausflugsziel Armesberg“ weiterlesen

Zugvögel

Als ich erstmals über die Störche auf dem Neustädter Schloss (Landratsamt) berichtet hatte, wurde ich gefragt, was denn das Thema mit einem WoMoBlog zu tun habe. Meines Erachtens hat das Thema Störche eine ganze Menge mit zahlreichen Wohnmobilisten gemein, die wie die Zugvögel dem Winter in Deutschland entfliehen und mehrere Monate in südlichen Ländern verbringen.  „Zugvögel“ weiterlesen

„Tapetenwechsel“, Tag 6: Durch die Fränkische Schweiz nach Hause

Samstagmorgen vor einer Woche: Auf dem Mönchshof-Parkplatz in Kulmbach empfängt uns ein freundlicher Tag, wenngleich es in der Nacht geschneit hat. Später trübt es sich jedoch wieder ein. Im Laufe des Nachmittags möchten wir zu Hause eintreffen.  „„Tapetenwechsel“, Tag 6: Durch die Fränkische Schweiz nach Hause“ weiterlesen

„Tapetenwechsel“, Tag 5: Bad Sulza — Bad Blankenburg — Kulmbach

Vor genau einer Woche sind wir bei wiederum sonnig-kaltem Wetter vom Stellplatz in Bad Sulza über Bad Blankenburg Richtung Bayern gestartet. Die fränkische Bierstadt Kulmbach soll unser nächstes Ziel sein. Dort gibt es zwei kostenlose WoMo-Stellplätze.  „„Tapetenwechsel“, Tag 5: Bad Sulza — Bad Blankenburg — Kulmbach“ weiterlesen

„Tapetenwechsel“, Tag 4: Modellbahn Wiehe

Vor genau einer Woche beginnt der Donnerstag (1. März in Ermangelung eines 29. Februar) bei uns um Mitternacht mit einem Glas Sekt anlässlich der Vollendung meines 70. Lebensjahres. Mein Wunsch für den Tag ist der Besuch der Modellbahn Wiehe, die zu den ganz großen Modelleisenbahnausstellungen in Deutschland zählt und keinen Ruhetag kennt, also ganzjährig jeden Tag geöffnet ist.  „„Tapetenwechsel“, Tag 4: Modellbahn Wiehe“ weiterlesen