Meine „Dyson-Story“: V8 statt V6. — Nicht nur für‘s WoMo!

Wie der aufmerksame Leser weiß, schätze ich die Saugleistung der Dyson Akkusauger sehr. Vor allem im Wohnmobil! Allerdings hatte ich immer wieder mit vermeintlichen Defekten zu kämpfen, die anscheinend stets kurz nach Ablauf der Garantiezeit auftraten. Mein dritter Dyson, ein V6 Car&Boat, gab nun bereits nach vier Monaten den Geist auf. In diesem Zusammenhang machte ich überraschenderweise eine sehr positive Erfahrung mit der Fa. Dyson, bzw. mit deren Kundendienst. Hier meine „DysonStory“:   „Meine „Dyson-Story“: V8 statt V6. — Nicht nur für‘s WoMo!“ weiterlesen

Die Dysons: neue Erkenntnisse

Wie bestellt, traf am 28. Mai direkt von Dyson per UPS der neue V6 Car&Boat Extra ein. Erfreulich: Das von den Vorgängern vorhandene Zubehör passt. Auch das elektrifizierte! Nur die Wandhalterung und der Ladestecker sind nicht kompatibel. Nun kann ich die „alten“, streikenden Dysons entsorgen, dachte ich. Aber es gab neue Erkenntnisse. Erfreuliche!  „Die Dysons: neue Erkenntnisse“ weiterlesen

Die Dysons: Guter Rat ist teuer! Der „Dyson v6 Car & Boat“ ebenfalls!

Vor rund einem Jahr beklagte ich im Beitrag „Die Dysons: Guter Rat gefragt“ die mangelnde Zuverlässigkeit der Dyson-Akku-Handstaubsauger. Drei (!) Exemplare waren kurz nach Ablauf der Garantiezeit ausgefallen. Alle ohne erkennbare Ursache! Einer lief mal wieder für ein paar Stunden. Dann gab auch er endgültig den Geist auf.  „Die Dysons: Guter Rat ist teuer! Der „Dyson v6 Car & Boat“ ebenfalls!“ weiterlesen