LiFeYPO4-Batterie kaputt?

Endlich komme ich wieder mal zum Blogschreiben. Es gibt was Neues. Ich war i. S. Lithiumbatterie bei FraRon. Im Februar waren beim Wohnmobil erstmals Probleme mit der Elektrik aufgetreten. Damals war die Starterbatterie (Blei) erneuert worden, wobei es nach Angaben des Monteurs „gefunkt“ hatte. Anschließend funktionierte die Ladung der LiPo-Bordbatterie durch Lichtmaschine/Booster nicht mehr, und das rechte Fahrlicht fiel aus.

„LiFeYPO4-Batterie kaputt?“ weiterlesen

Abgeschaltete, tiefentladene (?) LiFeYPO4-Batterie: Sachstand

Nachdem meine Versuche, die LiFeYPO4-Bordbatterie nach Anleitung des FraRon-Serviceteams wieder zum Leben zu erwecken, keinen Erfolg hatten und ich mich als Laie auch nicht befähigt fühle, das Gehäuse zu öffnen, werde ich demnächst bei FraRon einen Werkstattbesuch machen, um die Batterie untersuchen und ggf. reparieren zu lassen.

„Abgeschaltete, tiefentladene (?) LiFeYPO4-Batterie: Sachstand“ weiterlesen

Nicht wirklich Frühling, aber viel Solarpower für die Lithium-Batterie

FSeit gestern kalendarisch und heute sogar optisch: Ja, es sieht zumindest nach Frühlingsanfang aus. Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein erfreuen uns. Doch die Temperaturen sind noch keineswegs frühlingshaft. Immerhin sind Tag und Nacht heute gleich lang. Das solare „Sommerhalbjahr“ beginnt. Die Solarerträge steigen zur Freude der Autarkie-Fans. „Nicht wirklich Frühling, aber viel Solarpower für die Lithium-Batterie“ weiterlesen