Räderwechsel beim Volvo

Heuer bin ich spät dran mit der Umrüstung auf Sommerreifen, die beim Volvo immer noch nötig ist, weil er als einziges unserer Autos noch nicht auf Ganzjahresreifen umgestellt ist. Es ist der letzte derartige Räderwechsel, denn die Sommerreifen haben nach dieser Saison ausgedient. Dann werden die Winterräder voraussichtlich noch einen Winter und einen Sommer lang gefahren, bis die Umstellung auf hochwertige Ganzjahresreifen erfolgt.   „Räderwechsel beim Volvo“ weiterlesen

„Schüsselerlebnis“ mit anschließendem „Schlüsselerlebnis“ sowie u. a. neue LED-Begrenzungsleuchten am WoMo

Das war der letzte Donnerstag: Am Morgen zu Dr. Gamringer, anschließend zum Schlachtschüsselessen auf den Fahrenberg (Titelfoto) und nachmittags WoMo-Abholung bei der BayWa! Es gab neue Zahn- und Keilriemen, neue Kurbel-/Nockenwellen-Dichtungen, neues Kühlmittel für die Klimaanlage und neue LED-Begrenzungsleuchten am Heck. Aber der Reihe nach:   „„Schüsselerlebnis“ mit anschließendem „Schlüsselerlebnis“ sowie u. a. neue LED-Begrenzungsleuchten am WoMo“ weiterlesen

Unterboden prüfen und Räder umstecken

Noch immer herrscht bei uns herrliches, spätsommerliches Wetter mit Temperaturen um 20°C. Dennoch nutzte ich heute die Gelegenheit eines Werkstattbesuches wegen der Prüfung des Unterbodens meines Volvo C70 (nach dem Überfahren eines großen, scharfkantigen Blechformteils vergangene Woche) heute auch gleich dazu, die Sommerräder gegen Winterräder umstecken zu lassen.   „Unterboden prüfen und Räder umstecken“ weiterlesen

🇨🇿 Marienbad, Kladská, Tepl 🇨🇿

Am Donnerstag brachen wir mit unseren Gästen nach einem üppigen Frühstück zu einer Rundfahrt auf, die uns u. a. an folgende Orte bringen sollte: KTB-Bohrturm bei Windischeschenbach, Falkenberg, Tirschenreuth, Marienbad (Marianske Lazne), Hochmoor Kladská, Kloster Tepl und Fahrenberg. All das bei herrlichstem Spätsommerwetter! Nachfolgend einige Fotos dazu! „🇨🇿 Marienbad, Kladská, Tepl 🇨🇿“ weiterlesen

Zentralfriedhof und Adlersberg

Zum heutigen Todestag meiner Mutter machten wir gestern einen Grabbesuch in Regensburg und stellten frische Blumen auf den Gedenkstein. Anschließend fuhren wir zum Mittagessen nach Adlersberg, wo wir gemütlich im Biergarten sitzen konnten. Die Sonne meinte es fast etwas zu gut mit uns. Ute speiste gebackenen Camembert und ich Bauernsalat mit reschem Brüstl. Beides sehr lecker! Wer herzhafte mittelbayerische Küche schätzt, ist hier richtig (>Speisenkarte). … Zentralfriedhof und Adlersberg weiterlesen