Die Entsorgung von WC, Abwasser und Müll

Autarkie für gut eine Woche

Thetford C200 mit SOG-System

Die Kassette des Tretford-WCs C200 steckt hinter einer Klappe hinten links. Zum Entnehmen muss vorübergehend der Schlauch des SOG-Systems abgezogen werden. Die verbleibende Öffnung an der Kassette wird mit einem Stopfen verschlossen.

Zwei weitere (Ersatz-)Kassetten gewährleisten für zwei Reisende eine Autarkie von gut einer Woche (8 – 10 Tage). Eine einzelne Person kommt notfalls rund drei Wochen ohne Entleeren aus. Das SOG-System und die Hermetisch verschlossenen Kassetten sorgen auch dann für Geruchsfreiheit.

Der Abwassertank ist in einem isolierten Unterflur-Behälter installiert und durch eine Klappe im Fußboden vor der Küche von innen zugänglich. Der Schieber zur Entleerung des 100 l fassenden Tanks sitzt unter dem Fahrzeug etwa auf Höhe der WC-Klappe.

 

Ein großer Müllsammler für 20 – 30 l Müllbeutel ist in die Küchenarbeitsplatte eingelassen und daher ausgesprochen praktisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.