Vorösterlicher Grabbesuch und Verkehrschaos

Meistens am Gründonnerstag fahren wir nach Regensburg zum Besuch meines Elterngrabes. So auch heute! Meine Großeltern sind ebenfalls in der Nähe bestattet. 

Schon bei der Anfahrt staute sich heute der Verkehr auf der A93 bis Regenstauf. Die Autobahnen in und um Regensburg bestehen derzeit nur noch aus Staus. Da wird jede Umweltzone ad absurdum geführt. Abgase und Feinstaub machen vor der Altstadt nicht Halt, auch wenn sie nur mit grüner Plakette befahren werden darf.

Auch auf der Heimfahrt stand wieder überall der Verkehr. Beide Male umfuhren wir  die Staubereiche großräumig. Könnte man die Stauursachen beseitigen, wäre vielleicht mehr für die Umwelt und unsere Atmungsorgane getan, als mit blauen Plaketten und Fahrverboten. Der Dreck hält sich nämlich nicht an die Grenzen von Zonen. Er ist grenzüberschreitend, je nachdem wie der Wind gerade weht.

CE4BE729-2954-434E-A5F3-A4B220434302

Unser verspätetes Mittagessen nahmen wir wieder mal in Großprüfening beim Goldenen Hirschen ein. Er hat stets warme Küche und kocht gut. Wir wählten Leberkäse und Saibling.

2B915F1B-6B56-4880-99E8-3BBD85A155F6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s